FAQ

Hier findet ihr allgemeine Informationen:
 
Materialien:
 
GFK: 
GFK ist die Kurzbezeichnung für Glasfaserverstärkter Kunststoff. Kunstharz wird mehrlagig, jeweils mit Verstärkungsfasern in ein Produktionswerkzeug (Form) laminiert. Durch verschiedenartige Kunstharze und Verstärkungsfasern, sowie durch die Anzahl der Lagen können verschiedenste Materialeigenschaften realisiert werden.

ABS:
ABS ist die Kurzbezeichnung für Acrylnitril-Butadien-Styrol. ABS-Platten werden im extrem erhitzten und somit formbaren Zustand via Tiefziehverfahren über ein Produktionswerkzeug (Form) gezogen. Überschüssige Überstände werden per CNC-Fräse entfernt.

Artikel in der Ausführung ABS Kunststoff werden unlackiert geliefert. Eine Lackierung dieser Teile ist vor der
Endmontage erforderlich.

Bei ABS Kunststoff Teilen (schwarz matt unlackiert) kann es durch die Lagerung (empfindliche Oberfläche)
zu minimalen Schrammen/ Kratzern kommen, dies ist nicht vermeidbar und kein Reklamationsgrund,
Artikel muss grundiert / lackiert werden und anschließend sind diese nicht mehr sichtbar, dies ist auch kein
Höheraufwand für den Lackierbetrieb.

Achtung: ABS Kunststoff Teile können unlackiert nicht montiert werden da ABS Kunststoff unlackiert kein
UV-beständiges Material ist. Ohne Lackierung entsteht nach kurzer Zeit ein gräuliche Verfärbung und eine
spätere Lackierung ist dann mit hohem Aufwand verbunden.

Artikel in der Ausführung ABS/ schwarz-glänzend haben eine Finish-Oberfläche und müssen nicht mehr
lackiert werden.

Artikel in der Ausführung ABS Carbon-Look sollte zum Schutz eine Schicht Klarlack aufgetragen werden.

ABS = montage- und lackierfreundlicher Kunststoff, CNC-gefräst, 100% recycelbar.

PUR:
PUR ist die Kurzbezeichnung für Polyurethan. Wird oftmals auch PU, PU-RIM oder RIM benannt. 2-Komponenten Kunststoff, der via Reaktions-Spritzgießen (Reaktion Injektion Moulding) mit hohem Druck in ein geschlossenes Produktionswerkzeug (Form) eingespritzt wird. Die Teile sind flexibel und bruchsicher wie Originalteile.

Artikel in der Ausführung PUR Kunststoff (Polyurethan) werden unlackiert geliefert. Eine Lackierung dieser
Teile ist vor der Endmontage erforderlich.

Bei PUR Kunststoff (Polyurethan) Teilen (schwarz matt unlackiert) kann es durch die Produktion zu
Schrammen/ Kratzern kommen, dies ist nicht vermeidbar und kein Reklamationsgrund, Artikel muss
grundiert / lackiert werden und anschließend sind diese nicht mehr sichtbar, dies ist auch kein
Höheraufwand für den Lackierbetrieb.

PUR-IHS:
PUR-IHS ist die Kurzbezeichnung für Polyurethan-Integralhartschaum. Wird oftmals auch durch PU-HS, PU-IHS, PUR-HS, PUR-IHS abgekürzt. 2-Komponenten Hartschaum-Kunststoff, der via Reaktions-Spritzgießen (Reaktion Injektion Moulding) mit hohem Druck in ein geschlossenes Produktionswerkzeug (Form) eingespritzt wird. Der Schaum verbreitet sich in der Form, geht umgangssprachlich auf und füllt das Produktionswerkzeug. Nach dem Aushärten ist das Material innen und aussen hart. Dieses Material wird für dickwandige Teile wie Dach-/Heckspoiler verwendet, die nicht besonders flexibel sein sollen. Die Oberfläche ist der Teile ist hart, geschlossenporig und lackierfreundlich, durch die schaumförmige Materialdichte im inneren wird der Spoiler jedoch nicht unnötig schwer.

Artikel in der Ausführung PUR-IHS (PUR Integralhartschaum) Kunststoff werden unlackiert geliefert, eine
Lackierung dieser Teile ist vor der Endmontage erforderlich.

Gutachten:
 
ABE:
Eine ABE wir vom Kraftfahrtbundesamt ausgestellt und besagt, dass das Tuningteil nach dem Anbau keiner Prüfstelle (TÜV, Dekra, …) vorgeführt werden muss. Es muss also keine Änderungsabnahme / Anbaubestätigung durchgeführt werden. Das Anbauteil ist somit eintragungsfrei. Die ABE muss im Fahrzeug mitgeführt werden.

TÜV-Freigabe:
Eine TÜV-Freigabe wird von Typ-/Teileprüfstellen, die durch das Kraftfahrtbundesamt zur Erstellung von Gutachten akkreditiert wurden, ausgestellt und besagt, dass das Tuningteil nach dem Anbau keiner Prüfstelle (TÜV, Dekra, …) vorgeführt werden muss. Es muss also keine Änderungsabnahme / Anbaubestätigung durchgeführt werden. Das Anbauteil ist somit eintragungsfrei. Die TÜV-Freigabe muss im Fahrzeug mitgeführt werden.

TÜV-Teilegutachten:
Ein TÜV-Teilegutachten wird von Typ-/Teileprüfstellen, die durch das Kraftfahrtbundesamt zur Erstellung von Gutachten akkreditiert wurden, ausgestellt und besagt, dass das Tuningteil nach dem Anbau einer Prüfstelle (TÜV, Dekra, …) vorgeführt werden muss. Diese Prüfstelle führt eine einfache, preiswerte Änderungsabnahme / Anbaubestätigung (§ 19 Abs. 3 StVZO) durch. Bei der Änderungsabnahme / Anbaubestätigung wird kein Fahrzeugbrief benötigt, somit auch für Leasing-/Finanzkauf-Fahrzeuge kein Problem.

Materialgutachten:
Ein Materialgutachten (auch Festigkeitsgutachten genannt) sagt aus, dass das verwendete Material hinsichtlich Bruch- und Splitterverhalten geprüft wurde. Es muss eine Einzelabnahme (§ 19 Abs. 2 und § 21 StVZO) bei dafür berechtigten Prüfstellen durchgeführt werden. Die Kosten für eine Einzelabnahme orientieren sich am Prüfaufwand. Eine Eintragung könnte vom Prüfer auch abgelehnt werden.

Allgemeine Hinweise:


Lieferzeiten:
Die bei jedem Artikel angegebenen Lieferzeiten beruhen auf bisherigen Erfahrungen mit den jeweiligen
Lieferanten und können in den meisten Fällen auch so eingehalten werden, im Normalfall geht es schneller.
Die angegebenen Werte verstehen sich in Werktagen und definieren die voraussichtliche Zeitspanne, bis
Ihre Bestellung unser Lager verlassen wird.
Sollten Sie die Teile dringend benötigen, empfehlen wir, vor Ihrer Bestellung die genaue Lieferzeit individuell
zu erfragen..
Sollten Sie nicht sicher sein ob der Artikel für Ihr Fahrzeug passt oder Sie sonst irgendwelche Fragen haben,
stellen Sie diese bitte vor einer Bestellung, um spätere Missverständnisse und die dadurch entstehenden
Kosten, Rücksendungen usw. zu vermeiden.

Bitte beachten Sie das mit weiteren Kosten zu rechnen ist, wie Lackierung und Montage, die auf Sie
zukommen.
Klären Sie vor Kauf mit einer Werkstatt/ Lackiererei Ihres Vertrauens die voraussichtlich anfallenden Kosten
ab.